Klärwerk.info - Wegweiser

Übersicht

Willkommen bei klaerwerk.info. Produkte suchen können Sie ganz einfach, indem Sie das gesuchte Produkt wie z.B. Pumpen  in das Feld „Produktsuche“ eingeben und dann die Enter-Taste drücken. Übersichtlich werden alle gelisteten Lieferanten angezeigt, die das Produkt führen, alle Artikel in www.Klärwerk.info, die sich mit dem Produkt beschäftigen sowie alle Fortbildungsveranstaltungen mit diesem Thema.

Ansonsten finden Sie alle Artikel geordnet in Sachgebiete. Klaerwerk.info bietet eine umfassende Fülle von Informationen und Links, die man täglich braucht. Damit Sie wissen, wo Sie was finden, nachfolgend eine Übersicht über die einzelnen Sachgebiete:

A. Aktuelles

Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen chronologisch geordnet. Suchen Sie frühere Meldungen, so sehen Sie in den Sachgebieten nach oder geben rechts oben einen Suchbegriff in das Suchen-Feld ein.

1)      Tägliche Meldungen

B. Forum

1)      Fragen und Antworten

Das Forum steht allen Nutzern zur Verfügung. Hier können Sie alle Beiträge lesen, selbst Beiträge erstellen oder auf Beiträge antworten

C. Fachwissen

Hier schreiben Praktiker für Praktiker. Haben Sie auch etwas Interessantes zu berichten, so schreiben Sie uns an Kontakt@Klaerwerk.info .

1)     Abwasserreinigung
2)      Energie- und E-Technik
3)      Kanal- und Entwässerung
4)      Maschinentechnik
5)      Labor
6)      Schlammbehandlung
7)      Gaserzeugung und BHKW
8)      Aus Bund Ländern und EU
         a) Vom Bund
         b) Aus der EU und aller Welt
         c) Aus den einzelnen Bundesländern (geordnet nach Bundesländer)
9)      Recht und Gesetze
         a) Beiträge zum Umweltgesetzbuch
         b) Beiträge zur Wasserrahmenrichtlinie (WWRL)
         c) Beiträge zum Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)
10)    Neue Fachliteratur
         a) Neue Bücher
         b) CD/ DVD's
         c) Downloads
         d) Fachzeitschriften
         e) Lexika und Wörterbücher
11)  Tipps und Tricks

D. Berufliches

Der zweite Schwerpunkt von Klärwerk.info. Hier finden Sie alles für Arbeitnehmer und Vorgesetzte und was Sie persönlich angeht.

1)      Arbeitssicherheit
         a) Unfallverhütungsvorschriften- Regeln und Information
         b) Formulare und Erlaubnisscheine
         c) Gesetze und Verordnungen zur Arbeitssicherheit
         d) Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung
         e) Unterweisungshilfen
         f ) Hilfen zur Gefährdungsbeurteilung
         g) Ex-Schutz auf Kläranlagen
2)
      Tarif- und Arbeitsrecht
         a) Tarifrecht, Tarifvertrag, Gehaltsrechner und mehr
         b) Mitarbeitergespräche, Mitarbeiterbeurteilung
         c) Leistungsorientierte Bezahlung
         d) Tabelle TVöD (West)
         e) Arbeitszeugnisse
3)      Aus- und Weiterbildung
         a) Ansprechpartner
4)      Azubiseite
         a) Ausbildungshilfen für Ausbilder und "Azubis"
         b) Musterkläranlage
         c)  Prüfungsaufgaben
         d) Übungsaufgaben
         e) Informationen für Auszubildende
         f)  UT-Ausbildertreffen Fachkraft für Abwassertechnik
         g) Formeln, PSE und weitere Hilfen
5)      Meisterschüler
         a) Informationen für Meisterschüler
         b) Prüfungsaufgaben
6)        Offene Stellen

E. DWA-Infos

1)      Klärwerksnachbarschaften
         a) Kläranlagennachbarschaften in Bayern
         b) Kläranlagennachbarschaften in Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern
         c) Kläranlagennachbarschaften in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland
2)      DWA-Informationen
         a) DWA Arbeitsblätter
         b) KA-Betriebs-Infos
         c) Mitgliederrundbriefe aus den Landesverbänden
         d) Meldungen der DWA

F. Kläranlagen

1)      Links zu Kläranlagen und Abwasserverbänden
2)      Kläranlagen - Videos
3)      Meldungen von den Kläranlagen

G. Nützliches

1)      Wetter und Hochwasser
2)      Firmennachrichten
3)      Verbandsnachrichten        
4)      Nützliche Links
         a) Umweltschutzorganisationen
         b) Fachzeitschriften, Lexika und Wörterbücher
         c) Behörden
         d) Berufsverbände und Vereinigungen
         e) Fachinformationen
         f) Gesetze und Verordnungen
5)      Meldungen aus der Wissenschaft
6)      Meldungen aus aller Welt
7)      Allgemeine Meldungen und Berichte

H. Fortbildungsdatenbank

1)      Fortbildungen
2)      Fortbildungen in Österreich
3)      Fortbildungen in der Schweiz
4)      Messen und Tagungen

I. Produktsuche/ Lieferanten

J. Kontakt

1)      Impressum
2)      Über Uns
3)      Kontakt

24.03.2017 17:06

Klärwerk.info / Nützliches / Allgemeine Meldungen und Berichte / CHARAKTERISIERUNG DER ABBAUPROZESSE BEIM EINSATZ VON GRANULIERTEM BELEBTEM SCHLAMM IN AEROBEN ABWASSERREINIGUNGSANLAGEN

CHARAKTERISIERUNG DER ABBAUPROZESSE BEIM EINSATZ VON GRANULIERTEM BELEBTEM SCHLAMM IN AEROBEN ABWASSERREINIGUNGSANLAGEN

Mikrobielle Granula werden in der anaeroben Behandlung hochbelasteter Abwässer bereits seit Jahrzehnten großtechnisch eingesetzt. Sie verbinden die Vorteile biologischer Abwasserreinigungsverfahren mit suspendierter und immobilisierter Biomasse. Bei der aeroben Abwasserreinigung steht der Einsatz von granuliertem Belebtschlamm jedoch erst am Anfang der Entwicklung. Durch den Einsatz aerober Granula kann die Prozeßeffizienz des Belebtschlammverfahrens deutlich verbessert werden. Durch ihre kompakte Wuchsform setzen sich Granula erheblich schneller ab, damit sind erheblich höhere raumspezifische Umsatzraten und kürzere Aufenthaltszeiten in der Sedimentationsstufe erzielbar. Zusätzlich kommt es nicht zu der normalerweise zu beobachtenden Verschlechterung des Sauerstoffeintrags bei höheren Feststoffgehalten und aerobe Granula zeigen sehr gute metabolische Langzeitstabilität unter anaerober Lagerung (Kampagnenbetrieb).

Die Bildung aerober Granula wird durch Einstellen eines zyklischen Wechsels klar definierter Perioden hoher und niedriger Verfügbarkeit externer Substrate (SBR-Betrieb) sowie hoher hydraulischer Scherkräfte und durch die gezielte Selektion zugunsten langsam-wachsender Biofilmbildner induziert. Aufgrund der höheren Absetzgeschwindigkeit von granuliertem Belebtschlamm kann durch Einstellen kurzer Absetzzeiten gezielt selektiert werden und können die langsamer absetzenden Belebtschlammflocken ausgewaschen werden.
Aufgrund der genannten Voraussetzungen für die Bildung aerober Granula, ist die Technologie prädestiniert für den Einsatz in der aeroben Behandlung von Abwässern der Lebensmittelindustrie. In der Behandlung von Mälzerei- und Molkereiabwässern im SBR konnten bei Volumenaustauschverhältnissen zwischen 50 % und 75 % und Raumbelastungen zwischen 4 und 6 kgCSB/(m³d) CSB-Eliminationsleistungen zwischen 80 und 90 % bei gleichzeitiger Nährstoffelimination erreicht werden.
Im Rahmen des Projektes war es darüber hinaus gelungen, die biologische Abbaubarkeit von CSB und Stickstoff mit einem mathematischen Biofilmmodell auf Grundlage des ASM 3 zu beschreiben. Darüber hinaus war es möglich, das gegenüber Belebtschlammflocken raschere Absetzen der Granula mit der dynamischen Simulation vorherzusagen. Zweck der mathematischen Modelle ist es letztendlich, durch ihren Einsatz zu einem effizienteren Stoffabbau und einem stabileren Betrieb der Anlage zu kommen. Die Modelle können auch zur Anlagenbemessung eingesetzt werden.

Projektleitung an der TUM: Prof. Dr.-Ing. P.A. Wilderer, Prof. Dr.-Ing. M. Wichern

Quelle: http://www.ruhr-uni-bochum.de/siwawi/Forschung/Forschungsvorhaben%20betreut.html