Klärwerk.info - Wegweiser

Übersicht

Willkommen bei klaerwerk.info. Produkte suchen können Sie ganz einfach, indem Sie das gesuchte Produkt wie z.B. Pumpen  in das Feld „Produktsuche“ eingeben und dann die Enter-Taste drücken. Übersichtlich werden alle gelisteten Lieferanten angezeigt, die das Produkt führen, alle Artikel in www.Klärwerk.info, die sich mit dem Produkt beschäftigen sowie alle Fortbildungsveranstaltungen mit diesem Thema.

Ansonsten finden Sie alle Artikel geordnet in Sachgebiete. Klaerwerk.info bietet eine umfassende Fülle von Informationen und Links, die man täglich braucht. Damit Sie wissen, wo Sie was finden, nachfolgend eine Übersicht über die einzelnen Sachgebiete:

A. Aktuelles

Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen chronologisch geordnet. Suchen Sie frühere Meldungen, so sehen Sie in den Sachgebieten nach oder geben rechts oben einen Suchbegriff in das Suchen-Feld ein.

1)      Tägliche Meldungen

B. Forum

1)      Fragen und Antworten

Das Forum steht allen Nutzern zur Verfügung. Hier können Sie alle Beiträge lesen, selbst Beiträge erstellen oder auf Beiträge antworten

C. Fachwissen

Hier schreiben Praktiker für Praktiker. Haben Sie auch etwas Interessantes zu berichten, so schreiben Sie uns an Kontakt@Klaerwerk.info .

1)     Abwasserreinigung
2)      Energie- und E-Technik
3)      Kanal- und Entwässerung
4)      Maschinentechnik
5)      Labor
6)      Schlammbehandlung
7)      Gaserzeugung und BHKW
8)      Aus Bund Ländern und EU
         a) Vom Bund
         b) Aus der EU und aller Welt
         c) Aus den einzelnen Bundesländern (geordnet nach Bundesländer)
9)      Recht und Gesetze
         a) Beiträge zum Umweltgesetzbuch
         b) Beiträge zur Wasserrahmenrichtlinie (WWRL)
         c) Beiträge zum Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)
10)    Neue Fachliteratur
         a) Neue Bücher
         b) CD/ DVD's
         c) Downloads
         d) Fachzeitschriften
         e) Lexika und Wörterbücher
11)  Tipps und Tricks

D. Berufliches

Der zweite Schwerpunkt von Klärwerk.info. Hier finden Sie alles für Arbeitnehmer und Vorgesetzte und was Sie persönlich angeht.

1)      Arbeitssicherheit
         a) Unfallverhütungsvorschriften- Regeln und Information
         b) Formulare und Erlaubnisscheine
         c) Gesetze und Verordnungen zur Arbeitssicherheit
         d) Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung
         e) Unterweisungshilfen
         f ) Hilfen zur Gefährdungsbeurteilung
         g) Ex-Schutz auf Kläranlagen
2)
      Tarif- und Arbeitsrecht
         a) Tarifrecht, Tarifvertrag, Gehaltsrechner und mehr
         b) Mitarbeitergespräche, Mitarbeiterbeurteilung
         c) Leistungsorientierte Bezahlung
         d) Tabelle TVöD (West)
         e) Arbeitszeugnisse
3)      Aus- und Weiterbildung
         a) Ansprechpartner
4)      Azubiseite
         a) Ausbildungshilfen für Ausbilder und "Azubis"
         b) Musterkläranlage
         c)  Prüfungsaufgaben
         d) Übungsaufgaben
         e) Informationen für Auszubildende
         f)  UT-Ausbildertreffen Fachkraft für Abwassertechnik
         g) Formeln, PSE und weitere Hilfen
5)      Meisterschüler
         a) Informationen für Meisterschüler
         b) Prüfungsaufgaben
6)        Offene Stellen

E. DWA-Infos

1)      Klärwerksnachbarschaften
         a) Kläranlagennachbarschaften in Bayern
         b) Kläranlagennachbarschaften in Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern
         c) Kläranlagennachbarschaften in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland
2)      DWA-Informationen
         a) DWA Arbeitsblätter
         b) KA-Betriebs-Infos
         c) Mitgliederrundbriefe aus den Landesverbänden
         d) Meldungen der DWA

F. Kläranlagen

1)      Links zu Kläranlagen und Abwasserverbänden
2)      Kläranlagen - Videos
3)      Meldungen von den Kläranlagen

G. Nützliches

1)      Wetter und Hochwasser
2)      Firmennachrichten
3)      Verbandsnachrichten        
4)      Nützliche Links
         a) Umweltschutzorganisationen
         b) Fachzeitschriften, Lexika und Wörterbücher
         c) Behörden
         d) Berufsverbände und Vereinigungen
         e) Fachinformationen
         f) Gesetze und Verordnungen
5)      Meldungen aus der Wissenschaft
6)      Meldungen aus aller Welt
7)      Allgemeine Meldungen und Berichte

H. Fortbildungsdatenbank

1)      Fortbildungen
2)      Fortbildungen in Österreich
3)      Fortbildungen in der Schweiz
4)      Messen und Tagungen

I. Produktsuche/ Lieferanten

J. Kontakt

1)      Impressum
2)      Über Uns
3)      Kontakt

25.04.2018 22:23

Klärwerk.info / Nützliches / Aus der Wissenschaft / Intelligentes Wassermanagement für Indiens Städte

Intelligentes Wassermanagement für Indiens Städte

Anfang Oktober fiel der Startschuss für das vom Bundesumweltministerium aus
der »Exportinitiative Umwelttechnologien« geförderte Projekt »Smart Water
Future India«. Ziel des vom Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik
IGB koordinierten Projekts ist es, ein Konzept für das intelligente
Wassermanagement der südindischen Millionenstadt Coimbatore zu erarbeiten.
Dabei sollen auch Wege aufgezeigt werden, wie die boomenden Metropolen
Indiens mithilfe deutscher Wasser- und Abwassertechnologien unterstützt werden
können.


Die Wirtschaft Indiens boomt. Damit zieht es die Menschen des großteils noch ländlich
geprägten Schwellenlands vermehrt in die wirtschaftlich bedeutsamen Ballungsgebiete.
Während 2016 noch rund ein Drittel der 1,31 Milliarden Menschen Indiens in Städten
lebte, wird die Stadtbevölkerung bis 2050 um weitere 400 Millionen Menschen wachsen,
wie die Vereinten Nationen prognostizieren. Doch der Ausbau der städtischen
Infrastruktur im Land mit der zweitgrößten Bevölkerung der Erde hält schon jetzt kaum
Schritt mit der rasanten Urbanisierung. Es mangelt an Wohnraum, der öffentliche Nahverkehr
ist zu Stoßzeiten hoffnungslos überlastet, das städtische Stromnetz bricht unter
der hohen Nachfrage immer häufiger zusammen.

Darüber hinaus sind es vor allem die Wasserversorgung und Abfall- und Abwasserentsorgung,
die Indiens Metropolen zu schaffen machen: Vielerorts ist die Versorgung mit
Trinkwasser auf ein paar Stunden pro Tag beschränkt, viele Stadtviertel sind noch gar
nicht an die Wasserversorgung angeschlossen. Ebenso fehlen in vielen städtischen Gebieten
Abwasserkanalisation und Kläranlagen. Abwässer werden daher unbehandelt in
Flüsse und Seen eingeleitet, die gleichzeitig Trinkwasser für die kommunale Wasserversorgung
liefern.
Mit intelligenten Konzepten zum Water Innovation Hub
Intelligente Lösungen, um die sich rasant entwickelnden Städte lebenswerter, effizienter
und umweltfreundlicher zu gestalten, will das vom Fraunhofer-Institut für Grenzflächen-
und Bioverfahrenstechnik IGB koordinierte Projekt »Smart Water Future India«
erarbeiten, das seit Anfang Oktober vom deutschen Bundesministerium für Umwelt,
Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BUMB) gefördert wird. Am Beispiel der südindischen
Millionenstadt Coimbatore, Verkehrsknotenpunkt im Bundesstaat Tamil Nadu,
soll ein Konzept für das nachhaltige Wassermanagement einer intelligent vernetzten
Stadt entwickelt werden.

https://www.igb.fraunhofer.de/de/presse-medien/presseinformationen/2017/intelligentes-wassermanagement-fuer-indiens-staedte.html