Klärwerk.info - Wegweiser

Übersicht

Willkommen bei klaerwerk.info. Produkte suchen können Sie ganz einfach, indem Sie das gesuchte Produkt wie z.B. Pumpen  in das Feld „Produktsuche“ eingeben und dann die Enter-Taste drücken. Übersichtlich werden alle gelisteten Lieferanten angezeigt, die das Produkt führen, alle Artikel in www.Klärwerk.info, die sich mit dem Produkt beschäftigen sowie alle Fortbildungsveranstaltungen mit diesem Thema.

Ansonsten finden Sie alle Artikel geordnet in Sachgebiete. Klaerwerk.info bietet eine umfassende Fülle von Informationen und Links, die man täglich braucht. Damit Sie wissen, wo Sie was finden, nachfolgend eine Übersicht über die einzelnen Sachgebiete:

A. Aktuelles

Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen chronologisch geordnet. Suchen Sie frühere Meldungen, so sehen Sie in den Sachgebieten nach oder geben rechts oben einen Suchbegriff in das Suchen-Feld ein.

1)      Tägliche Meldungen

B. Forum

1)      Fragen und Antworten

Das Forum steht allen Nutzern zur Verfügung. Hier können Sie alle Beiträge lesen, selbst Beiträge erstellen oder auf Beiträge antworten

C. Fachwissen

Hier schreiben Praktiker für Praktiker. Haben Sie auch etwas Interessantes zu berichten, so schreiben Sie uns an Kontakt@Klaerwerk.info .

1)     Abwasserreinigung
2)      Energie- und E-Technik
3)      Kanal- und Entwässerung
4)      Maschinentechnik
5)      Labor
6)      Schlammbehandlung
7)      Gaserzeugung und BHKW
8)      Aus Bund Ländern und EU
         a) Vom Bund
         b) Aus der EU und aller Welt
         c) Aus den einzelnen Bundesländern (geordnet nach Bundesländer)
9)      Recht und Gesetze
         a) Beiträge zum Umweltgesetzbuch
         b) Beiträge zur Wasserrahmenrichtlinie (WWRL)
         c) Beiträge zum Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)
10)    Neue Fachliteratur
         a) Neue Bücher
         b) CD/ DVD's
         c) Downloads
         d) Fachzeitschriften
         e) Lexika und Wörterbücher
11)  Tipps und Tricks

D. Berufliches

Der zweite Schwerpunkt von Klärwerk.info. Hier finden Sie alles für Arbeitnehmer und Vorgesetzte und was Sie persönlich angeht.

1)      Arbeitssicherheit
         a) Unfallverhütungsvorschriften- Regeln und Information
         b) Formulare und Erlaubnisscheine
         c) Gesetze und Verordnungen zur Arbeitssicherheit
         d) Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung
         e) Unterweisungshilfen
         f ) Hilfen zur Gefährdungsbeurteilung
         g) Ex-Schutz auf Kläranlagen
2)
      Tarif- und Arbeitsrecht
         a) Tarifrecht, Tarifvertrag, Gehaltsrechner und mehr
         b) Mitarbeitergespräche, Mitarbeiterbeurteilung
         c) Leistungsorientierte Bezahlung
         d) Tabelle TVöD (West)
         e) Arbeitszeugnisse
3)      Aus- und Weiterbildung
         a) Ansprechpartner
4)      Azubiseite
         a) Ausbildungshilfen für Ausbilder und "Azubis"
         b) Musterkläranlage
         c)  Prüfungsaufgaben
         d) Übungsaufgaben
         e) Informationen für Auszubildende
         f)  UT-Ausbildertreffen Fachkraft für Abwassertechnik
         g) Formeln, PSE und weitere Hilfen
5)      Meisterschüler
         a) Informationen für Meisterschüler
         b) Prüfungsaufgaben
6)        Offene Stellen

E. DWA-Infos

1)      Klärwerksnachbarschaften
         a) Kläranlagennachbarschaften in Bayern
         b) Kläranlagennachbarschaften in Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern
         c) Kläranlagennachbarschaften in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland
2)      DWA-Informationen
         a) DWA Arbeitsblätter
         b) KA-Betriebs-Infos
         c) Mitgliederrundbriefe aus den Landesverbänden
         d) Meldungen der DWA

F. Kläranlagen

1)      Links zu Kläranlagen und Abwasserverbänden
2)      Kläranlagen - Videos
3)      Meldungen von den Kläranlagen

G. Nützliches

1)      Wetter und Hochwasser
2)      Firmennachrichten
3)      Verbandsnachrichten        
4)      Nützliche Links
         a) Umweltschutzorganisationen
         b) Fachzeitschriften, Lexika und Wörterbücher
         c) Behörden
         d) Berufsverbände und Vereinigungen
         e) Fachinformationen
         f) Gesetze und Verordnungen
5)      Meldungen aus der Wissenschaft
6)      Meldungen aus aller Welt
7)      Allgemeine Meldungen und Berichte

H. Fortbildungsdatenbank

1)      Fortbildungen
2)      Fortbildungen in Österreich
3)      Fortbildungen in der Schweiz
4)      Messen und Tagungen

I. Produktsuche/ Lieferanten

J. Kontakt

1)      Impressum
2)      Über Uns
3)      Kontakt

17.10.2018 05:18

Klärwerk.info / Berufliches / Tarif- und Arbeitsrecht / Sonderurlaub für Arbeitnehmer - bekomme ich den auch?

Sonderurlaub für Arbeitnehmer - bekomme ich den auch?

Der Begriff "Sonderurlaub" bezeichnet die Befreiung des Arbeitnehmers von seiner Pflicht zur Erbringung von Arbeitsleistung außerhalb des ordentlichen Jahresurlaubs.

Dies kann bei voller Bezahlung oder entgeltlos geschehen. Entfällt das Recht auf Lohnfortzahlung für den Arbeitnehmer während dieser Zeit, spricht der Anwalt vom Sonderurlaub im Rechtssinne. Dieser ist nicht im Arbeitsrecht gesichert. Der Arbeitnehmer handelt ihn einzelvertraglich mit seinem Arbeitgeber aus, sofern er nicht durch Tarifverträge oder Betriebsvereinbarungen geregelt ist.

Sonderurlaub bei vollem Lohnausgleich
Unter bestimmten Bedingungen steht Ihnen Sonderurlaub bei voller Lohnfortzahlung zu. Die Voraussetzungen hierzu sind in § 616 BGB geregelt und lauten wie folgt: Der Arbeitnehmer muss für nicht wesentliche Zeit durch Gründe an der Erbringung der Arbeitsleistung gehindert werden, an denen ihn keine Schuld trifft und die in seiner Person liegen. Sind diese Voraussetzungen gegeben, hat der Arbeitgeber ihn bei voller Lohnfortzahlung von der Arbeit freizustellen. Er ist nach § 616 Satz 2 BGB dazu berechtigt, dem Arbeitnehmer angefallene Unkosten durch Kranken- oder Unfallversicherungen in Rechnung zu stellen. Anerkannte Gründe für den bezahlten Sonder-Urlaub Typische Gründe, die einen Anspruch auf bezahlten (http://www.anwaltarbeitsrecht.com/thema/urlaubsanspruch) Sonderurlaub rechtfertigen, sind die Geburt eines eigenen Kindes sowie seine Pflege im Krankheitsfall. Es gibt noch einige weitere Gründe wie ein Todesfall oder die Beerdigung eines nahen Verwandten. Ebenso viele Ausnahmefälle existieren. Die Länge der Beurlaubung ist gesetzlich nicht geregelt und der Anspruch auf Sonderurlaub im Allgemeinen nach § 616 BGB dispositiv, das heißt, durch einen Arbeitsvertrag, eine Betriebsvereinbarung oder einen Tarifvertrag zu umgehen. Es empfiehlt sich in jedem Fall, einen Fachanwalt für Arbeitsrecht für Arbeitgeber zu befragen. Unter www.anwaltarbeitsrecht.com finden Sie außerdem viele weitere Tipps zum Arbeitsrecht.

Autorin:
Marlene Keller
http://www.anwaltarbeitsrecht.com/