Siloxa AktivkohleFilter tauschen

Hier können Sie Fragen an die anderen Forumsteilnehmer stellen.
Sie bekommen mit Sicherheit eine Antwort.

Moderator: Taurin

Siloxa AktivkohleFilter tauschen

Beitragvon KAneufra » 22.03.2018, 15:32

Hallo
Meine Frage:
Hat schon jemand die Aktivkohle am Siloxa MAKA 200 Klärgasfilter selbst getauscht ?
Ich Denk das kann man selber
Die verlangen für die Anfahrt (1.275€ ) mehr als für die Aktivkohle !
Bedank mich im voraus für die Rückantworten
MfG Peter König
Kläranlage Primtal Neufra
KAneufra
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.02.2018, 15:32

Re: Siloxa AktivkohleFilter tauschen

Beitragvon Andreas3115 » 05.04.2018, 08:59

Hallo Kollege,

wir haben bei uns auf der Anlage auch einen Gasfilter, beim ersten mal haben wir mitgeholfen und beim zweiten mal die Aktivkohle selbst getauscht.

Bei unserem Filter strömt das Gas von unten in das Runde Gefäß in dem sich im unteren Bereich ein Lochblech befindet auf den die Aktivkohlepellets liegen.
Das Gas durchströmt diese nach oben und verlässt dort den Behälter.

Ich habe das Prozedere jetzt auf zwei verschiedene Weisen erlebt:

Variante 1 (Fachfirma):

-Gasleitungen abschiebern
-Deckel oben aufschrauben und eine Weile lüften.
-großes Fass/Holzkiste vor die seitliche Wartungsöffnung, dann die Schrauben des Deckels Stück für Stück öffnen so dass die Pellets anfangen raus zu rieseln.
-Wenn es aufhört raus zu laufen den Deckel komplett entfernen und den Rest mit einer Kehrschaufel raus hohlen.
-Danach den seitlichen Deckel wieder ordentlich verschließen
-Neue Kohle oben einfüllen und anschließend diesen Deckel verschließen.
-Wichtig: am Anfang den Filter nur ein bisschen dazu schalten so dass dieser langsam durchströmt wird erst nach einem halben Tag den Bypass zum BHKW/Gasverbraucher schließen und den Filter voll in Betrieb nehmen.
Ansonsten können Schäden am BHKW entstehen wurde mir gesagt. Beim Starten des BHKW und langsamen zuschalten des Filters kann das BHKW eine Weile Probleme machen bis die Luft aus dem System ist.

Variante 2 (Kollegen auf einer anderen Kläranlage):

-Hier wurden die Filter mit Stickstoff gespült um das Faulgas zu verdrängen (Anschluss Stickstoff am Filter und ein Schlauch der ins freie führt) man muss dazu sagen das bei den Kollegen die Filter im Gebäude stehen.
Ansonsten war das Prozedere ähnlich.

Hab das jetzt nach bestem Wissen und Gewissen erklärt ohne Anspruch auf Vollständigkeit usw.
Auf Lecksuchspray nach dem Zusammenbauen, Atemschutz wegen dem Kohlestaub und sonstige Dinge gehe ich hier nicht ein.
Ebenfalls auf diverse Vorschriften was die Arbeit an solchen Anlagen betrifft usw.....

Hoffe das hilft weiter.

Grüße aus der Südlichen Ortenau.
Andreas
Andreas3115
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.07.2012, 20:10

Re: Siloxa AktivkohleFilter tauschen

Beitragvon KAneufra » 09.04.2018, 09:48

Hallo Andreas
Danke für die Info
Hilft mir sicher weiter !
MfG Peter König
Kläranlage Primtal Neufra
KAneufra
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.02.2018, 15:32


Zurück zu Aktuelle Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron